Windows 10 auf stick downloaden

Posted on Posted in Egyéb

Um Windows 7 oder Windows 10 von einem USB-Stick zu installieren, benötigen Sie ein Gerät mit mindestens 8 GB Speicher. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Flash-Laufwerk formatiert wurde Wie man ein USB-Laufwerk formatiert und warum Sie ein USB-Laufwerk formatieren müssen, ist einfach. Unser Leitfaden erklärt die einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, ein USB-Laufwerk auf einem Windows-Computer zu formatieren. Lesen Sie mehr . Ich bin verwirrt! Ich tue dies auf einem alten (nicht unterstützten, also nicht aktualisierten) XP-Laptop, da mein normaler Computer mich aus Windows 10 gesperrt hat, sodass ich mich nicht anmelden kann. Ich möchte Installationsmedien (USB oder DVD) verwenden, um Windows 10 neu zu installieren. Ihr Installationsprogramm wird nun auf den USB-Stick übertragen. Wie der Fortschrittsbildschirm sagt, können Sie Ihren PC weiterhin verwenden, während Sie warten. Aber meine Erfahrung war, dass der PC ziemlich verlangsamt, wenn der Installer. Um das USB-Laufwerk bootfähig zu machen, müssen Sie ein Tool namens bootsect.exe ausführen. In einigen Fällen muss dieses Tool von Ihrem Microsoft Store-Konto heruntergeladen werden. Dies kann passieren, wenn Sie versuchen, ein 64-Bit bootfähiges USB-Gerät aus einer 32-Bit-Version von Windows zu erstellen.

Zum Herunterladen von bootsect: Wenn Ihr Ersatz-PC kein optisches Laufwerk hat oder Sie keine DVDs haben, ist ein bootfähiger USB-Stick die beste Lösung. Alternativ können Sie Rufus auch verwenden, um ein Installationsmedium mit UEFI-Unterstützung mit einer vorhandenen ISO-Datei zu erstellen. Sie können auch das Tool verwenden, um die Windows 10-Dateien von den Microsoft-Servern herunterzuladen und dann die bootfähigen Flash-Medien zu erstellen. Wenn Sie Windows aus dem Microsoft Store herunterladen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können eine Sammlung komprimierter Dateien oder eine ISO-Datei herunterladen. Eine ISO-Datei kombiniert alle Windows-Installationsdateien in einer einzigen unkomprimierten Datei. Wenn Sie die ISO-Datei herunterladen, müssen Sie sie auf einen USB- oder DVD-Stick kopieren. Wenn Sie bereit sind, Windows zu installieren, legen Sie das USB-Laufwerk oder die DVD mit der ISO-Datei darauf ein, und führen Sie dann Setup.exe aus dem Stammordner auf dem Laufwerk aus. Dann werden Ihnen Optionen für Sprache, Version von Windows auf dem Stick und Architektur (32-Bit, 64-Bit oder beides) zur Verfügung gestellt. Wenn Sie sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Versionen installieren möchten, benötigen Sie 6 GB Ersatzspeicher. Nachdem Sie Auf “Weiter” getroffen haben, wählen Sie das USB-Stick aus, auf dem Sie installieren möchten, und dann geht es los zu den Rennen. Geben Sie Ihrem PC etwas Zeit, um Windows 10 herunterzuladen. Wählen Sie USB-Flash-Laufwerk, dann Weiter, und wählen Sie das USB-Laufwerk aus der Liste.

Klicken Sie noch einmal auf Weiter, um das Herunterladen Ihrer Windows 10-Installationsdateien anzufordern. Jedes Mal, wenn ich versuche, ISO auf USB zu machen, sagt der Ersteller, dass ich 8 GB auf Festplatte benötige. Ich habe nur einen 32gb Asus und es ist unmöglich, 8gb freien Speicherplatz zu erstellen. Gibt es einen anderen Weg. Das Win10-Update treibt mich an und bleibt nach dem ersten Neustart der Installationsphase bei 0% hängen. Ihr verärgert Ungefähr vor zwei oder drei Jahren habe ich das Windows Media Creation Tool verwendet und es drehte irgendwie meinen USB-Stick Read Only und ich konnte nie herausfinden, wie es es tat oder wie man es wieder beschreibbar macht.